Aktuelle News und Termine
Tischtennis Vereinsmeisterschaften -Herrendoppel-

Tischtennis Vereinsmeisterschaften -Herrendoppel-

Nach dem Damen-Doppel, dem Mixed und den Damen und Herren-Einzeln, stand Freitagabend, 03.07.2015 Teil drei der Vereinsmeisterschaften auf dem Programm – dieses Mal sollten die Meister im Herren-Doppel gefunden werden.

Die Ankündigung, dass es wohl der aktuell heißeste Tag wird, hat wohl einige abgeschreckt! Es gab aber doch einige „Verrückte“, die auch bei gefühlten 40 Grad in der Halle Tischtennis zelebrieren wollten.

Mit der Unterstützung von drei Damen schwitzten sechs Doppel in zwei Gruppen und spielten dazu noch viele schöne Bälle. In der blauen Gruppen dominierten Patrik Wüst und Uli Miegel mit zwei Siegen. Im letzten Gruppenspiel besiegten Tanja Luppino und Volkhard Lenz noch Astrid (Asti) Fricke-Leunig und Christian Miltztrey und sicherten sich damit den 2ten Platz in der Gruppe.

In der roten Gruppe ging es wesentlich enger zu: Erst besiegten Astrid Lindemann und Martin Kandziora das Doppel mit Norbert Schwarz und Pierre Hennig mit 3:1 Sätzen, dann gewannen Norbert und Pierre gegen Karsten Raabe und Sascha Rothe mit 3:1. Da Kasten und Sascha aber am Ende gegen Astrid und Martin mit 3:0 gewannen, waren sie dank des besseren Satzverhältnisses Gruppenerste! Für den Zweiten Platz musste dann der Taschenrechner zu Hilfe genommen werden: Denkbar knapp wurden Norbert und Pierre somit zweite, da sie das bessere Punktverhältnis hatten …

In den folgenden Entscheidungsspielen spielten die beiden Gruppendritten um den 5., die Gruppenzweiten um dem 3. Platz und die Gruppensieger und die Vereinsmeisterschaft. Hier sicherten sich Astrid und Martin den 5. Platz gegen Astrid “Asti” und Christian. In einem engen 5-Satz-Spiel gewannen Norbert und Pierre gegen Tanja und Volkhard und wurden Dritte!

Das Endspiel war dann, wie angekündigt, unglaublich eng und spannend für alle Zuschauer-innen. Im 5ten Satz stand es irgendwann 10:10, dann Matchball für die eine Seite, dann Unentschieden, dann Matchball für die andere Seite, dann wieder Unentschieden und so weiter… Am Ende gewannen, Karsten und Sascha mit 20:18 (!!) und dürfen sich jetzt ein Jahr lang Vereinsmeister nennen – Glückwunsch an die beiden.

Glückwunsch aber an alle, dass sie sich bei diesen Temperaturen überhaupt in die Halle getraut haben und dann auch noch tolles Tischtennis gespielt haben. Es waren wirklich viele schöne Spiele dabei und alle können stolz auf sich sein!!!

„Wir wissen nicht, ob es in euren Hallen gestern auch so warm war!?! Uns haben allerdings irgendwann zwei Hobbits einen Ring durchs Fenster geworfen!?!“ /SR

Comments are closed.

Scroll To Top